St. Trinitatis Propsteikirche Leipzig – Richtfest und Kreuzeinhub

Am 05. April 2014 wurde mit dem Kreuzeinhub am Neubau der Propsteikirche in Leipzig ein weiterer Meilenstein erreicht. Im Rahmen einer Andacht auf der Baustelle wurde das 7,5 Meter hohe Edelstahlkreuz geweiht und unter den Blicken von ca. 1.000 Gästen anschließend auf den 50 Meter hohen Glockenturm gehoben und montiert.

Bereits eine Woche vorher wurde zum Abschluss des Rohbaus das Richtfest gefeiert. Der Ausbau der Gebäudes ist in vollem Gange, parallel wächst die Natursteinfassade aus Rochlitzer Porhyr um den Kirchenneubau. Die Fertigstellung und Einweihung des Neubaus ist für den 07. Mai 2015 avisiert. Petschow + Thiel begleitet das Vorhaben in der Projektsteuerung und der Projektleitung sowie dem Technisch-Wirtschaftlichen Controlling.

 

Kirche Leipzig    Propsteikirche Rochlitzer Porphyr