Peter-Breuer-Gymnasium Zwickau

Auftraggeber: Bischöfliches Ordinariat Dresden

Leistungen:

  • Projektsteuerung nach AHO
  • Projektstufen 1-5
  • Handlungsbereich A-E

Projektbeschreibung:

Das Peter-Breuer-Gymnasium Zwickau ist eine staatlich anerkannte Schule des Bistums Dresden-Meißen mit sprachlichem, musischem, sportlichem und naturwissenschaftlichem Profil.

Das 3-zügige Peter-Breuer-Gymnasium braucht dringend eine Erweiterung des Speiseraumes. Dieser ist im Südbereich des vorhandenen Untergeschosses untergebracht und in der Kapazität und Einrichtung vollkommen unzweckmäßig. Aus diesem Grund wird ein neuer Speiseraum im Nordostbereich des Hofes, angebunden an die Untergeschossebene des Gymnasiums, errichtet. Parallel wird ein Eingangs- und Foyerbereich im Erdgeschoss geschaffen werden. Der Erweiterungsbau soll zusätzlich als Pausenraum mit über 230 m² genutzt werden. Dabei wird die Hof- und Freifläche auf die Dachebene gelegt, sodass keine Einbuße von nutzbarer Freifläche entsteht. Als zusätzliche Nutzfläche wird ein „Raum im Grünen” eingerichtet, angegliedert an die Freifläche im 1. Obergeschoss. Er korrespondiert mit der Pflanzfläche auf dem Dach und kann als Mehrfachnutzung auch der Pausennutzung dienen.

Petschow + Thiel PM wurde mit dem kompletten Leistungsbild der Projektsteuerung nach AHO für die Projektstufen 1-5 in den Handlungsbereich A-E betraut.