Neubau eines Geschäftshauses mit Handels- und Büroflächen am Fritz-Löffler-Platz in Dresden

Auftraggeber:

REWE Markt GmbH

Leistungen:

  • TGA-Planung Lph. 1-4, Anlagengruppen 1-5, 7-8
  • Fachplanung Brandschutz
  • Fachplanung Wärmeschutz
  • Fachplanung Schallschutz

Projektinformationen:

Die REWE-Markt GmbH beabsichtigt den Neubau eines Geschäftshauses (REWE Haus, Fritz-Löffler-Platz in Dresden) mit einem REWE Markt, Büroflächen für universitätsnahe Nutzungen,  sowie den dazugehörigen Frei- und Verkehrs- und Stellplatzanlagen. Insgesamt werden baulich neun Geschossebenen ausgebildet: zwei Untergeschosse, zwei Erdgeschosse und fünf Obergeschosse. Das zweite Untergeschoss ist dabei auf den Eckbereich begrenzt. Das erste Erdgeschoss sowie das zweite Erdgeschoss und das erste Obergeschoss sind großflächig ausgebildet. Dabei belichtet ein Innenhof den Kernbereich der Flächen des EG 02 und OG 01. Insgesamt sollen ca. 30.000 m² Bruttogeschossfläche entstehen.

Die Planungsgemeinschaft ZDR Architekten BDA und Petschow + Thiel Projektmanagement GmbH wurde dabei als Generalplaner bis zur Leistungsphase 4 und für die Erarbeitung einer Funktionalen Leistungsbeschreibung beauftragt. Petschow + Thiel erbringt in der ARGE die Planung der Technischen Ausrüstung für die ALG 1-5 und 7-8, die Brandschutzplanung,  sowie die Erstellung der bautechnischen Nachweise nebst Beratung zu Energiethemen. Des Weiteren übernimmt Petschow + Thiel die Kostenberechnung für die Kostengruppen 300 und 400.

Die Baugenehmigung wurde Ende 2018 erteilt. Die Beauftragung eines Generalunternehmers ist für 2019 geplant.