Anbau eines mehrgeschossigen Logistikgebäudes, Robert Bosch Power Tools GmbH in Sebnitz

Auftraggeber:

Robert Bosch Power Tools GmbH, Betriebsstätte Sebnitz

Fachplanungsleistungen Brandschutz:

- Erstellung Brandschutzkonzept
- brandschutztechnische Stellungnahme “temporäres Zeltlager”
- Fachbauleitung Brandschutz

Projektinformationen:

Die Robert Bosch Power Tools GmbH plant den Anbau eines mehrgeschossigen Logistikgebäudes (SE 104) auf ihrem Betriebsgelände in Sebnitz.

Der Logistikanbau SE 104 soll die bisherige Anlieferung südlich vom Produktionsgebäude SE 102 und vom Lagergebäude SE 103 ersetzen. Mit dem Anbau sollen die logistischen Abläufe für die Betriebsstätten der Robert Bosch Power Tools GmbH optimiert werden. Bei dem Gebäude SE 104 handelt es sich um einen Industriebau, der zum Verladen und Verteilen von Produkten und Produktionsmaterialien dient.

Im Rahmen der Genehmigungsplanung wurde Petschow + Thiel PM GmbH mit der Erstellung des Brandschutzkonzeptes beauftragt.

In diesem Zusammenhang wurden auch Eingriffe in die Bestandsgebäude, in denen sich Rettungswege und technische Anlagen zur Entrauchung ändern, bewertet. Während der Bauphase wird für Lagerzwecke temporär eine Leichtbauhalle errichtet. Auch für diese bestehen mehrere Sonderbautatbestände, so dass auch hierzu eine brandschutztechnische Stellungnahme erfolgte.

Während der Bauphase wird Petschow + Thiel PM GmbH die Fachbauleitung Brandschutz übernehmen.