Entwicklung des Wohnquartiers Beisenkamp in Bochum

Auftraggeber:

VBW Bauen und Wohnen GmbH

Leistungen:

  • Machbarkeitsstudie (städtebauliches Konzept, Variantenuntersuchung, Gestaltungsgrundsätze)

Projektbeschreibung:

Die VBW BAUEN UND WOHNEN GMBH hat im Jahr 2017 ihre Unternehmensstrategie 2030 entwickelt und verabschiedet. Dabei wurde als Teilprojekt die Wachstumsstrategie für den Neubau mit insgesamt 1.500 Wohnungen in den Segmenten öffentlich geförderter und freifinanzierter Wohnungsbau sowie Eigentumsbildung jeweils zu einem Drittel als Maßgabe für eine soziale und stabile Durchmischung zum Ziel erklärt.

Das Bauvorhaben wird dabei in drei Bauabschnitte gegliedert. Der erste Bauabschnitt stellt die Lückenbebauung dar. In diesem Abschnitt werden öffentlich geförderte 1-Zimmerwohnungen geplant. Der zweite Bauabschnitt besteht aus den östlich angrenzenden Gebäudeteilen für Eigentumswohnungen.

Als dritten und letzten Bauabschnitt folgt ein Wohnblock im Nord-Westen mit öffentlich geförderten sowie frei finanzierten Wohnungen. Dort werden vorrangig zwei und vier -, vereinzelt aber auch drei – Zimmerwohnungen geplant.

Ein Baubeginn ist für 2020 geplant. Das Grundstück umfasst ca. 18.700 m². Das Bauvolumen wird ca. 20.000 m² BGF betragen.