Archiv für Projektsteuerung

Planungsstart Neubau Büro- und Wohngebäude mit Kapelle in Dresden

Das Bistum Dresden Meißen beabsichtigt eine räumliche Neuorientierung für das Bischöfliche Ordinariat in Dresden. Im Gebäudekomplex sollen neben der Büronutzung des Ordinariates weitere Büronutzungen, eine Kapelle, eine Bankfiliale sowie Wohnungen untergebracht werden. Das Bistum avisiert die Errichtung eines nachhaltigen Gebäudes im ganzheitlichen Sinne. Neben der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien werden bereits während der Planungsphase Nachnutzungsszenarien z.B. für die Tiefgarage entwickelt. Im Rahmen eines durch Petschow + Thiel durchgeführten 2-stufigen Wettbewerbsverfahrens wurde der bestmögliche Entwurf nebst zugehörigem Architekten für das Projekt ermittelt. Neben dem Objektplaner wurde das Projektteam nunmehr auch durch die Fachplaner ergänzt. Auf der Grundlage des Entwurfes und der Erkenntnisse aus dem Wettbewerbsverfahren wurde die Planung nunmehr gestartet.
Mehr lesen

Fertigstellung der ersten Teilbaumaßnahme im Haus der Kathedrale in Dresden

Der erste Schritt zur Umsetzung des Umbaus des Hauses der Kathedrale wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Veranstaltungsräume mit zugehöriger Küche im 1. Obergeschoss wurden parallel zur laufenden Gesamtnutzung des Hauses vollständig modernisiert und ihren Nutzern wieder zur Verfügung gestellt. Derzeit laufen die Arbeiten der zweiten Teilbaumaßnahme. Insgesamt werden acht Teilbaumaßnahmen umgesetzt, welche im späteren Verlauf in Teilen auch gleichzeitig ausgeführt werden. Eine große Herausforderung stellt dabei die Koordination der Maßnahmen in Abstimmung mit den Nutzern des Hauses dar, mit der Maßgabe von möglichst geringen Einschränkungen des laufenden Betriebes. Die Verknüpfung der verschiedenen herzustellenden Einheiten im Bauablauf, insbesondere in den maßnahmenübergreifenden Haustechnikgewerken, bedarf ebenfalls einer intensiven Abstimmung zwischen Bauherr, Planern und ausführenden Firmen. Die Neustrukturierung des Hauses der Kathedrale soll im Frühjahr 2021 abgeschlossen sein.
Mehr lesen

Grundsteinlegung Seniorenresidenz “Am Kirschhof” Augustusburger Straße 103 in Chemnitz

An der Augustusburger/Ecke Leibnizstraße wurde am 23.05.2016 feierlich der Grundstein für die Seniorenresidenz "Am Kirschhof" gelegt. Anfang März hatte der Bau der Einrichtung begonnen, die 81 Plätze ausschließlich in Einzelzimmern mit eigenen Bädern bieten soll. Rund 6,5 Millionen Euro investiert die Unternehmensgruppe Pro Civitate als künftiger Betreiber nach eigenen Angaben dafür. Petschow + Thiel hat den Bauherrn in der Grundstückssuche, der Projektentwicklung und der Projektsteuerung unterstützt.
Mehr lesen

Richtfest Nahversorgungszentrum Connewitzer Kreuz

Gemeinsam mit dem Ankermieter, Rewe Markt, weiteren Mietern und Vertretern von Stadt Leipzig und den beteiligten Bauunternehmen sowie zahlreichen Bauleuten hat unser Bauherr, die TLG Immobilien GmbH, am Dienstag, 27. August, das Richtfest für ein Nahversorgungszentrum am Connewitzer Kreuz in Leipzig gefeiert.
Mehr lesen