Revitalisierung des “Thyssen-Hochhauses” in Essen

Die Fakt Tower GmbH plant mit dem Erwerb und Umbau des ehemaligen Bürogebäudes von Thyssen-Krupp in Essen, dem sogenannten "Thyssenhochhaus" oder "Rheinstahlhaus" dieses einer neuen Nutzung als Objekt zur Vermietung zu zuführen. PETSCHOW + THIEL wurde mit einer Grundlagenermittlung im Rahmen einer Projektstudie beauftragt. Neben der Erarbeitung eines Sanierungskonzeptes und einer Kosten- und Terminstruktur wurden umfangreiche Abstimmungen mit dem zuständigen Denkmalamt geführt. Für einen potenziellen Großmieter wurden Grundrisse und Einrichtungspläne erstellt.
Mehr lesen

Umbau und Sanierung ehemaliges Erblehngericht der Robert-Bosch-Elektrowerkzeuge in Sebnitz

Das denkmalgeschützte ehemalige Erblehngericht auf dem Grundstück der Robert-Bosch-Elektrowerkzeuge GmbH in Sebnitz wurde für die Nutzung als Schulungs- und Bürogebäude sowie für repräsentative Zwecke saniert. Im Dachgeschoss wurde ein großer Vortragsraum mit bis zu 80 Plätzen eingerichtet. Diese Nutzung bedingte die Errichtung eines zweiten baulichen Rettungsweges, der über ein zusätzliches außenliegendes Treppenhaus mit Aufzug realisiert wurde. Weitere Räumlichkeiten in den Geschossen werden für die Präsentation neuer Produkte, zu Schulungszwecken aber auch für einzelne Büros genutzt. Besondere Anforderungen wurden vom Denkmalschutz gestellt, da es sich auf Grund der Nutzung aber auch der Baugeschichte um ein für die Region besonderes Kulturdenkmal handelt.
Mehr lesen

Flughafen Frankfurt/Main – Vorbereitung Systemwechsel (ProZKS)

Bauherr: Fraport AG Vorhaben: Vorbereitung Systemwechsel (ProZKS) -  LAN-Nachverkabelung und Roll-Out-Planung Unsere Leistung: Fachplanung LPH 5 – 7 LAN – Nachverkabelung HOAI LPH 5 – 8 (KG 457) Projektsteuerung Erstellung Ablauf- und Terminplanung Rollout (Leistungsstufe 1 – 4 gemäß AHO) Details: Für die Planung, Vorbereitung und Durchführung eines Gerätesystemwechsels im
Mehr lesen