Revitalisierung / Modernisierung Stadtteilzentrum dresden.karree in Dresden-Gorbitz

Die Hirmer Immobilien GmbH & Co. KG revitalisiert und modernisiert das Stadtteilzentrum dresden.karree, welches vormals unter dem Namen Gorbitz-Center öffnete. Das ca. Mitte der 1990er Jahre errichtete Einkaufs- und Dienstleistungszentrum soll attraktive sowie kundenfreundliche Verkaufs- und Centerflächen erhalten. Ein neuer Mietermix wird durch Gastronomieflächen und bereits etablierte Büro- und Praxisflächen ergänzt. Nach Fertigstellung stehen insgesamt 12.000 qm Verkaufsfläche für 13 Shops auf drei Etagen zur Verfügung.
Mehr lesen

Planung und Bauüberwachung für die Umstellung von Einrohr- auf Zweirohrheizung in Dresden

Die Wohnungsgesellschaft „Glückauf“ Süd hat mehr als 7.000 Wohnungen in Dresden im eigenen Bestand. Für ein Teil des Bestandes plant die Eigentümerin die Umstellung der Wärmeversorgung. Auf Grund der eingeschränkten Möglichkeiten der Steuer- und Regelbarkeit, verbunden mit hohen Energieverlusten und Abrechnungsproblemen ist es vorgesehen, die Anlagen unter möglichst umfassender Nutzung der Bestandsinstallation umzubauen und letztendlich als Zweirohrheizung zu betreiben.
Mehr lesen

Sanierung “Gästehaus am Schloss” zu einer Beherbergungsstätte in Dresden-Übigau

Das Objekt Werftstraße 1 wurde Ende der 1980er Jahre als Arbeiterunterkunft zur Beherbergung von Gastarbeitern errichtet. Seit Anfang der 1990er Jahre wurde es als Hotel und Pension „Gästehaus am Schloss“ genutzt. Vor einigen Jahren erfolgte eine Nutzungsuntersagung per bauaufsichtlicher Verfügung. Mit dem Verkauf des Gebäudes wird die Nutzung als Hotel Garni angestrebt. Dazu sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen notwendig. Ein besonderes Augenmerk gilt der brandschutztechnischen Ertüchtigung und der Herstellung von zwei baulichen Rettungswegen.
Mehr lesen

Betreuung VgV-Verfahren Ersatzneubau Zweifeldsporthalle und Neubau Sportfreianlagen 113. Grundschule Dresden

Das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung der Landeshauptstadt Dresden wurde vom Schulverwaltungsamt Dresden mit der Projektleitung für den Ersatzneubau einer Zweifeldschulsporthalle am Standort der 113. Grundschule beauftragt. Die neu zu errichtende Zweifeldsporthalle ist auf dem vorgesehenen Baugrundstück (Flurstück1207) Gemarkung Altstadt II, Georg-Nerlich-Straße 1 in 01307 Dresden einzuordnen. Es soll eine Sporthalle mit zwei Spielfeldern ohne Tribüne realisiert werden. Neben der schulischen Nutzung der Halle ist eine Nutzung durch Sportvereine nach Schulschluss und an den Wochenenden geplant. Die Durchführung der Baumaßnahme erfolgt während des laufenden Schulbetriebes.
Mehr lesen

Neusituierung Haus der Kathedrale in Dresden

Das Haus der Kathedrale in Dresden ist der Bischofssitz des Bistums Dresden-Meißen. Außerdem wird das Gebäude durch Büros des Bischofs, die Dompfarrei Dresden und das Domkapitel genutzt. Das Bistum beabsichtigt, das Haus der Kathedrale, welches in unmittelbarer Nähe der katholischen Hofkirche liegt, in Teilen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Des Weiteren sollen die unterschiedlichen Nutzungseinheiten hinsichtlich ihrer Abläufe und des Brandschutzes optimiert werden und zusätzliche Flächen für Veranstaltungen generiert werden.
Mehr lesen

Sanierung eines Wohnheimes Am Lehmberg 46, Dresden

Das Sanierungsobjekt Am Lehmberg 46 wurde ca. 1920 erbaut und diente vormals als Wohn- und Bürogebäude. Mit der Nutzungsänderung entstanden fünf Wohnungen für die Unterbringung minderjähriger Flüchtlinge. Neben 20 Bewohnern werden drei Betreuerzimmer, ein zusätzlicher Aufenthaltsbereich sowie ein Büroraum geschaffen.
Mehr lesen

Herzzentrum der Sana Kliniken in Dresden

Im Rahmen einer Bestandsbewertung wurde PETSCHOW + THIEL mit der Durchführung einer umfassenden Technischen Due Diligence beauftragt. Das Klinikgebäude des Herzzentrums befindet sich auf dem Campus des Universitätsklinikums Dresden und erstreckt sich über fünf Ebenen.
Mehr lesen