Umbau / Sanierung Mehrfamilienhaus Gertrud-Caspari-Straße 3 in Dresden

Der Auftraggeber beabsichtigt die Sanierung sowie den Ausbau des Dachgeschosses, den Anbau von Balkonen sowie die Verlegung des hofseitigen Kellerzugangs des Mehrfamilienhauses Gertrud-Caspari-Straße 3 in Dresden. Das bisher unbewohnte Dachgeschoss wird zu einer Loftwohnung ausgebaut. Der Zugang diese Geschosses erfordert Maßnahmen in der darunter liegenden Wohnung. Es wird ein neuer Zugang angelegt, welche die Raumaufteilung der darunter liegenden Wohnung verändert.
Mehr lesen

Neubau eines Mehrfamilienhauses Hans-Thoma-Straße / Teplitzer Straße 74 in Dresden-Mockritz

Im Zuge einer Tekturplanung, mit Reduzierung der Erschließungsflächen und Änderung der Dachform wurden die Grundrisse in der vorhandenen Kubatur effizienter gestaltet und mit 15 % mehr Wohnfläche optimiert. Das Gebäude ist unterkellert. Es entstehen 20 Wohneinheiten von 2- bis 5-Raum-Wohnungen. Vier Wohnungen werden barrierefrei ausgebildet. Das Gebäude wird als Vermietungsobjekt errichtet. Ein besonderes Augenmerk wird auf eine altersgerechte Ausstattung gelegt. Neben barrierefreien bzw. barrierearmen Erschließung kommen Orientierungs- und Assistenzsysteme zum Einsatz.
Mehr lesen

Planung und Bauüberwachung für die Umstellung von Einrohr- auf Zweirohrheizung in Dresden

Die Wohnungsgesellschaft „Glückauf“ Süd hat mehr als 7.000 Wohnungen in Dresden im eigenen Bestand. Für ein Teil des Bestandes plant die Eigentümerin die Umstellung der Wärmeversorgung. Auf Grund der eingeschränkten Möglichkeiten der Steuer- und Regelbarkeit, verbunden mit hohen Energieverlusten und Abrechnungsproblemen ist es vorgesehen, die Anlagen unter möglichst umfassender Nutzung der Bestandsinstallation umzubauen und letztendlich als Zweirohrheizung zu betreiben.
Mehr lesen

Neubau eines Geschäftshauses mit Handels- und Büroflächen am Fritz-Löffler-Platz in Dresden

Die REWE-Markt GmbH beabsichtigt den Neubau eines Geschäftshauses (REWE Haus, Fritz-Löffler-Platz in Dresden) mit einem REWE Markt, Büroflächen für universitätsnahe Nutzungen, sowie den dazugehörigen Frei- und Verkehrs- und Stellplatzanlagen. Insgesamt sollen ca. 30.000 m² Bruttogeschossfläche entstehen. Die Planungsgemeinschaft ZDR Architekten BDA und Petschow + Thiel Projektmanagement GmbH wurde dabei als Generalplaner bis zur Leistungsphase 4 und für die Erarbeitung einer Funktionalen Leistungsbeschreibung beauftragt.
Mehr lesen

Ersatzneubau Pflegeeinrichtung “Am Beisenkamp 15″ in Bochum

Die SBO Senioreneinrichtungen Bochum gGmbH beabsichtigt, auf dem Gelände des ehemaligen Pflegeheims „Haus am Beisenkamp“ eine neue Pflegeeinrichtung zu errichten. Das gesamte Areal umfasst eine Fläche von ca. 4.105 m². Die Pflegeeinrichtung wird über 80 stationäre Pflegeplätze und 12 Plätze für die Kurzzeitpflege, sowie Gemeinschaftsflächen im betreuten Wohnen mit Café und Friseur verfügen.
Mehr lesen

Hessischer Landtag, Sanierung ehemaliges Stadtschloss in Wiesbaden

Das Land Hessen beabsichtigt den Umbau und die Sanierung des Hessischen Landtags im ehemaligen Stadtschloss, Schlossplatz 1-3 in Wiesbaden. Vorgesehen ist die Sanierung des Dachgeschosses sowie des 2.Obergeschosses mit der Technikanbindung für Heizung, Sanitär und RLT im Kellergeschoss. Die Petschow + Thiel PM GmbH wird mit den Leistungen der Fachplanung Technische Gebäudeausrüstung ALG 1-4 und 8 betraut.
Mehr lesen