Erweiterung REWE-Lebensmittelmarkt Beyerstraße / Limbacher Straße in Chemnitz

Bei dem bebauten Grundstück handelt es sich um ein bereits in Nutzung befindliches Nahversorgungszentrum bestehend aus den zwei Verkaufsstätten Verbrauchermarkt und Getränkemarkt. Nach Abbruch des Getränkemarktes soll der bestehende REWE-Markt um ca. 920 m² BGF erweitert und die Stellplatzanlage neu organisiert werden. Der Satzungsbeschluss zur Änderung des Bebauungsplanes wird im Herbst 2020 erwartet. Der Baubeginn ist für Ende 2020 geplant.
Mehr lesen

Hotelneubau Premier Inn in Leipzig

Premier Inn ist die größte Hotelkette Großbritanniens mit rund 740 Hotels, 60.000 Zimmern und etwa 10.000 Mitarbeitern und ist ein Tochterunternehmen der Whitbread PLC. Die Premier Inn GmbH Deutschland realisiert den Neubau eines Hotels mit 182 Gästebetten in der Goethestraße 9 in 04109 Leipzig. Der Neubau besteht aus einem unterirdischen und acht oberirdischen Geschossen. Im UG befinden sich die Tiefgarage sowie diverse Technik- und Nebenräume, im EG die Rezeption, Restaurant / Bar, Kaffeebar, Küche und Nebenräume sowie eine Terrasse als Wintergarten, in den Obergeschossen bis 7.OG die Gästezimmer, im 8.OG die Kältetechnischen Anlagen und sonstige Technikräume.
Mehr lesen

Fassadensanierung Mehrfamilienhaus Obere Lindenbergstraße in Rochlitz

Die Fassade des Mehrfamilienhauses Obere Lindenbergstraße 22-30 in Rochlitz soll saniert werden und dabei eine neue Fassadengestaltung erhalten. Petschow + Thiel wurde dazu mit einer gestalterischen und baulichen Machbarkeitsstudie und im Anschluss mit der Planung und Ausführung beauftragt. Dabei werden die verbrauchten Fugen, die Brüstungsgeländer und die Bodenbeschichtungen der Eingangsbereiche und der Balkone des 1976 errichteten WBS70 erneuert. Der moderne Fassadenanstrich dient einerseits der besseren Orientierung und nimmt gleichzeitig das Thema in der Farbe lindgrün wieder auf.
Mehr lesen

Neubau eines Mehrfamilienhauses Hans-Thoma-Straße / Teplitzer Straße 74 in Dresden-Mockritz

Im Zuge einer Tekturplanung, mit Reduzierung der Erschließungsflächen und Änderung der Dachform wurden die Grundrisse in der vorhandenen Kubatur effizienter gestaltet und mit 15 % mehr Wohnfläche optimiert. Das Gebäude ist unterkellert. Es entstehen 20 Wohneinheiten von 2- bis 5-Raum-Wohnungen. Vier Wohnungen werden barrierefrei ausgebildet. Das Gebäude wird als Vermietungsobjekt errichtet. Ein besonderes Augenmerk wird auf eine altersgerechte Ausstattung gelegt. Neben barrierefreien bzw. barrierearmen Erschließung kommen Orientierungs- und Assistenzsysteme zum Einsatz.
Mehr lesen

Revitalisierung / Modernisierung Stadtteilzentrum dresden.karree in Dresden-Gorbitz

Die Hirmer Immobilien GmbH & Co. KG revitalisiert und modernisiert das Stadtteilzentrum dresden.karree, welches vormals unter dem Namen Gorbitz-Center öffnete. Das ca. Mitte der 1990er Jahre errichtete Einkaufs- und Dienstleistungszentrum soll attraktive sowie kundenfreundliche Verkaufs- und Centerflächen erhalten. Ein neuer Mietermix wird durch Gastronomieflächen und bereits etablierte Büro- und Praxisflächen ergänzt. Nach Fertigstellung stehen insgesamt 12.000 qm Verkaufsfläche für 13 Shops auf drei Etagen zur Verfügung.
Mehr lesen

Planung und Bauüberwachung für die Umstellung von Einrohr- auf Zweirohrheizung in Dresden

Die Wohnungsgesellschaft „Glückauf“ Süd hat mehr als 7.000 Wohnungen in Dresden im eigenen Bestand. Für ein Teil des Bestandes plant die Eigentümerin die Umstellung der Wärmeversorgung. Auf Grund der eingeschränkten Möglichkeiten der Steuer- und Regelbarkeit, verbunden mit hohen Energieverlusten und Abrechnungsproblemen ist es vorgesehen, die Anlagen unter möglichst umfassender Nutzung der Bestandsinstallation umzubauen und letztendlich als Zweirohrheizung zu betreiben.
Mehr lesen

Umstrukturierung Einkaufszentrum Sachsen-Allee in Chemnitz, Errichtung eines neuen Foodcourt

Im Einkaufszentrum Sachsen-Allee Chemnitz ist geplant, einen Foodcourt im 1.OG anzusiedeln, die Kunden-WC-Anlage vom EG in das 1.OG zu verlegen sowie einige Mietbereichszuschnitte zu optimieren. Durch Errichtung einer neuen Brücke in der Mall stehen den Besuchern mehr Sitzplätze zur Verfügung. Für die Überwachung und Steuerung der Leistungen des Generalunternehmers sowie die der Firmen für Sonderbeleuchtung, Möbel und Wandmalerarbeiten wurde die Firma Petschow + Thiel PM GmbH mit der örtlichen Oberbauleitung und stellvertretenden Projektleitung beauftragt.
Mehr lesen

Instandsetzungsmaßnahmen REWE-Markt Bachstraße in Kahla

Die REWE Markt GmbH beabsichtigt, zur Sicherung des Verkaufsstandortes, eine Sanierung des um 1980 errichteten Verkaufsmarktes. Petschow + Thiel hat dazu den Reparaturrückstau am Gebäude aufgenommen und bewertet, die Planung in Detailpunkten übernommen, Leistungen ausgeschrieben und den Bauherren bei der Bauvergabe unterstützt. Darüber hinaus werden die Bauüberwachung, die Bauabnahmen und die Objektübergabe an den Nutzer durchgeführt.
Mehr lesen

Hessischer Landtag, Sanierung ehemaliges Stadtschloss in Wiesbaden

Das Land Hessen beabsichtigt den Umbau und die Sanierung des Hessischen Landtags im ehemaligen Stadtschloss, Schlossplatz 1-3 in Wiesbaden. Vorgesehen ist die Sanierung des Dachgeschosses sowie des 2.Obergeschosses mit der Technikanbindung für Heizung, Sanitär und RLT im Kellergeschoss. Die Petschow + Thiel PM GmbH wird mit den Leistungen der Fachplanung Technische Gebäudeausrüstung ALG 1-4 und 8 betraut.
Mehr lesen

Neubau Wohnpark Kammerwiesen, Peine, 2./3. BA

Die AVW Immobilien AG ist der Generalübernehmer für den Eigentümer des Grundstücks in Peine. Geplant ist der Neubau von 10 Mehrfamilienhäusern in 3 Bauabschnitten mit den zugehörigen Stellplatz- sowie Freianlagen. Der Wohnpark Kammerwiesen befindet sich direkt am weitläufigen Naturschutzgebiet Fuhseniederung.
Mehr lesen